Dorfwärme Mastershausen - Gemeinde Mastershausen

Dorfwärme Mastershausen


Zusammenstellung der bisherigen Aktivitäten der Arbeitsgruppe:
Die Arbeitsgruppe hat sich bisher dreimal getroffen. Ziel dieser Treffen ist, eine größere
Anzahl von Personen für die Fragestellungen einer zentralen Wärmeversorgung fortzubilden.
Themenschwerpunkte:
1.
Heizsystem: Entwicklung eines geeigneten Heizsystems für Mastershausen, da die
    Heizsysteme z. Bsp. aus Fronhofen, Neuerkirch-Külz oder Kappel nicht automatisch
    übernommen werden können.
2.
Festlegung der Trägerschaft: Ortgemeinde Mastershausen, Verbandsgemeinde
    Kastellaun , Genossenschaft etc.
3.
Preisgestaltung: Sobald eine geeignete Heizungsform und der Maßnahmenträger
    feststehen, werden grundsätzliche Aussagen zu den Kosten
    - für den erstmaligen Anschluss und
    - die Kosten für den laufenden Betrieb entwickelt.
4. Kundenwerbung: Es muss dafür geworben werden, dass eine große Teilnehmerzahl
    erreicht wird, da nur bei einer hohen Anschlussdichte ein wirtschaftlicher Betrieb
    möglich wird.
5. Finanzierungs- und Bauantragsverfahren: Sofern über Vorverträge eine hohe
   Teilnahme gesichert werden kann beginnen die Maßnahmen (Finanzierungsanträge,

    Bebauungsplanverfahren usw.).


Im Amtsblatt wird über alle relevanten Entwicklungsschritte zeitnah informiert.


Gemeinde Mastershausen/Arbeitsgruppe Dorfwärme
Jürgen Schneiders                          Gerhard Wust

 

 


 

 

Volltextsuche


Was ist demnächst:
  

 

01. Mai
Maifest an der Pfarrscheune

 

03. Mai
Begegnungscafè ab 14:00 Uhr in der "Alt Schul"

 

06. Mai
Führung im Ruhewald "Am Fürstengrab" um 14:00 Uhr Treffpunkt am Parkplatz

 

10. Mai
Begegnungscafè ab 14:00 Uhr in der "Alt Schul"

 

Abfallkalender

02. Mai Gelb
05. Mai Papier
08. Mai Bio
19. Mai Rest