Masdascher Flüchtlingshilfe informiert 3

//Masdascher Flüchtlingshilfe informiert 3

Masdascher Flüchtlingshilfe informiert 3

Inzwischen leben neun Flüchtlinge bei uns im Dorf: drei Syrer, ein Palästinenser, ein Ägypter sowie drei Somalierinnen und eine Eritreerin. Inzwischen sind also schon bald alle Plätze in der Alten Mädchenschule belegt. Inzwischen sind auch schon die ersten drei Asylsuchenden vom Bundeamt für Migration anerkannt worden. Sie sind jetzt „Flüchtlinge“, dürfen arbeiten, müssen jetzt allerdings die bisherige Unterkunft verlassen und eine Wohnung suchen. Wenn Sie selbst eine geeignete Wohnung vermieten (3 ZKB) oder wissen, wer hier oder in Kastellaun solch eine Wohnung vermietet, dann melden Sie sich bitte bei uns.
Außerdem suchen wir Fahrer. Die Flüchtlinge müssen ab und zu zur Kreisverwaltung nach Simmern gefahren werden oder zum Jobcenter nach Simmern oder zur Tafel nach Kastellaun oder zum Arzt. Für solche Fahrten brauchen wir Fahrer. Es geht sowohl um gelegentliche Fahrten als auch um regelmäßige Termine. Für größere Entfernungen zahlt die „Masdascher Flüchtlingshilfe “ einen Zuschuss in Höhe von 10 Cent/Kilometer. Lassen Sie sich in unsere Liste eintragen, damit wir Sie ab und zu fragen können, ob Sie Zeit haben.
Bitte melden Sie sich bei Steffi Kraus Ruf 06545 – 282 996 9 oder Michael und Elke Haberkamp Ruf 06545 – 6778.
2017-06-13T08:39:19+01:00 Februar 14th, 2015|