Photovoltaik - Gemeinde Mastershausen

Fotovoltaik in der Struht

 

-  Die größte Anlage im Rhein-Hunsrück-Kreis

 

Bereits im Jahr 2005 hat sich der Rat mit der Ausweisung einer Fläche für die Installation einer großen Freiflächen-Fotovoltaikanlage entschlossen. Die dafür vorgesehene Gemeindefläche in der Struht, gegenüber den Windkraftanlagen, war zu dieser Zeit noch an 4 Landwirte verpachtet. Nach intensiver Beratung, Erstellung des Bebauungsplans und beantragter Änderung des Flächennutzungsplans im Sommer 2008 konnte das Projekt die vorgeschriebenen Genehmigungsprozeduren durchlaufen. Zwischenzeitlich hatte die neue Bundesregierung (CDU/FDP) angedeutet, die Förderung nach dem EEG außerplanmäßig zu senken und Freiflächenanlagen ganz zu verbieten.

Nun begann ein Wettlauf mit der Zeit. Wegen eines überraschend notwendig gewordenen Zielabweichungsverfahrens für eine irrtümlich auf dieser Fläche vorgesehene Entwicklungsfläche für die Forstwirtschaft drohte das ganze Vorhaben im letzten Augenblick zu scheitern.

Glückliche Umstände und das permanente Bemühen des Rates führten letzten Endes zu einem guten Ende.

Mehrere Investoren hatten sich teils seit Jahren um den Zuschlag für die Anlage bemüht. Letztlich hat die Firma ENN, ein chinesischer Investor, den Zuschlag bekommen. Es wurde vereinbart, dass der jährliche Pachtzins kumuliert vor Baubeginn an die Gemeinde gezahlt wird. Nach 30 jähriger Laufzeit geht die Anlage funktionsfähig mit Grund und Boden kostenfrei in den Besitz der Gemeinde über.

Bau der Photovoltaik-Anlage Bau der Photovoltaik-Anlage

Die Anlage, die zwischen Ende Oktober 2010 und Anfang Januar 2011 auf einer Fläche von 12 ha gebaut wurde, hat eine Leistung von 2,75 MW und erzeugt jährlich 3,3 MWh elektrische Energie.

Toni Christ

Volltextsuche


Was ist demnächst:
  

 

10. Mai
Begegnungscafè ab 14:00 Uhr in der "Alt Schul"

 

17. Mai

Begegnungscafè ab 14:00 Uhr in der "Alt Schul"

 

18. Mai
Seniorentreff ab 14:00 im Sitzungssaal der Bürgerhalle

 

24. Mai

Begegnungscafè ab 14:00 Uhr in der "Alt Schul"

 

27. Mai
Feuerwehrfest an der Grillhütte

 

31. Mai
Begegnungscafè ab 14:00 Uhr in der "Alt Schul"

 

Abfallkalender

19. Mai Rest
22. Mai Bio
06. Jun Bio
06. Jun Gelb
06. Jun Papier